Unsere Geschichte

In den 50er Jahren gründete Eugen Kuttruff die Zimmerei und führte die zur damaligen Zeit üblichen Zimmerer und Holzbauarbeiten durch. Der Betrieb wurde an den Sohn Klaus Kuttruff weitergegeben, der 1981 eine große Abbundhalle mit Werkstatt und Späneturm erstellte und damit eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Familienunternehmens schuf. Seit 2001 leitet Zimmerermeister und Betriebswirt (GA) Jürgen Kuttruff die Geschicke des Unternehmens. Der Holzhausbau wird ein wichtiges Standbein des Betriebes.

Das zweite Standbein, die „Komplettrenovierung und Modernisierung von Gebäudehüllen“ wurde durch Weiterbildungsmaßnahmen zum Gebäudeenergieberater und Fachkraft Dämmtechnik in hoher Qualität und Fachkompetenz weiterentwickelt.

Durch die hohe Nachfrage an Holzhäusern unserer Firma wurde 2011 eine große Fertigungshalle speziell für den Holzhausbau angebaut. Neben vielen Qualifizierungsmaßnahmen wurde unser Holzbaubetrieb 2011 Mitglied in der „Gütegemeinschaft Holzbau, Ausbau und Dachbau“ und führt das „RAL-Gütesiegel“. Unsere Häuser tragen nun das „Ü-Zeichen“ und sichern durch Fremdüberwachung höchste Qualitätsansprüche. Holzbau Kuttruff beschäftigt ausschießich Facharbeiter im Zimmerer und Schreinerhandwerk und bildet ständig ein bis drei Auszubildende im Zimmererhandwerk aus.